Genehmigung von Krankenfahrten

Das Gesetz sagt:

 

Grundsätzlich sind alle ambulanten Fahrten genehmigungspflichtig!

Ausnahmen sind Fahrten zur ambulanten Operation. Dies muss auf der "Verordnung für Krankenfahrten" (Taxischein) vom Arzt gekennzeichnet sein. Nachbehandlungen sind normalerweise auch genehmigungsfrei, jedoch nach unseren Erfahrungen, von der Anzahl her bei den Krankenkassen unterschiedlich. Dieses sollten Sie auch vorher mit Ihrem Versicherer abklären.

 

Einweisungen und Entlassungen aus dem Krankenhaus bedürfen keiner Genehmigung.

 

Alle anderen Krankenfahrten müssen vor Fahrtantritt genehmigt werden, (auch bei Merkzeichen wie zum Beispiel Pflegestufe 2 und höher oder Schwerbehinderungen).

 

TIPP !
Günstig ist in diesen Fällen, sich bereits vor Anbruch eines neuen Kalenderjahres oder bei Schadeneintritt eine Jahres- oder Dauerbescheinigung von der Krankenkasse ausstellen zu lassen und diese bei uns vorzulegen.

 

 

Kontaktdaten

Taxi Lüdtke

Inh.: Heidrun Lüdtke

Lindenstraße 47

25712 Burg (Dithm.)

Wir fahren bei fast jedem Wetter

Tel:  +49 (0) 4825 - 2520

Fax: +49 (0) 4825 - 2680